Grauzone Frei.Wild

Lade Karte ...

Datum/Zeit
22.04.2013
18:00 - 20:00

Ort
Kanal 70

Kategorie Diskussion / Vortrag

Bei der Musik haben sich Nazis gewandelt. So sind klassische Rechtsrockbands recht simpel zu erkennen, an ihren Themen, wie auch an der Qualität der Musik. Die Themen aber haben sich in den letzten Jahren verändert und Diskursen in der Mehrheitsgesellschaft angenähert. Frei.Wild geben hierfür ein zuletzt vieldiskutiertes Beispiel. Weniger ist die Verherrlichung des Holocaust ein aktuelles Thema in der Musik als vielmehr zum Beispiel  Heimatliebe, starken Nation und Gesellschaftskritik von rechts, die alte Sündenböcke recycelt.

Eine Wirkung, die auf breite Masse abzielt, sind besonders kontroverse Bands wie Frei.Wild, die kommerziell erfolgreich, aber politisch sich fragwürdig „unpolitisch“ geben.

Thorsten Hindrichs gibt einen Einblick in die aktuelle Entwicklung der Rechtsrockszene in der Bundesrepublik.

Dr. Thorsten Hindrichs ist Musikwissenschaftler an der Uni Mainz

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.