71. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

Lade Karte ...

Datum/Zeit
08.05.2016
11:00 - 12:00

Ort
Graf-Friedrich-Platz Neuwied

Kategorie Sonstige

Liebe AntifaschistInnen,

es ist wieder soweit, nächsten Sonntag jährt sich zum 71. mal für uns ein sehr bedeutsames Ereignis. Am 8. Mai gedenken in aller Welt fortschrittliche Menschen des Jahrestages der Befreiung unseres Landes vom Faschismus. In den Ländern der ehemaligen Sowjetunion feiern die Menschen am 9. Mai ihren Sieg gegen das faschistische Deutschland, weil es dort – wegen der Zeitverschiebung – zum Zeitpunkt der bedingungslosen Kapitulation bereits der 9. Mai war.

Am 8. Mai 2016 finden im Neuwied-Koblenzer Raum zwei Veranstaltungen statt. Um 11.00 Uhr legen Antifaschisten in Neuwied am Gedenkstein gegenüber dem Amtsgericht am Graf-Friedrich-Platz ein Blumengebinde nieder. Wie immer kann zu diesem Anlass jede und jeder einen Redebeitrag leisten. Das Gedenken wird mit Hilfe der Aktivisten der Jenny-Marx-Gesellschaft aufgezeichnet und ins Netz gestellt. Im Anschluss bleibt Zeit für einen Gedankenaustausch.

Am 8. Mai 2016 findet in Koblenz um 15.00 Uhr am antifaschistischen Denkmal am Reichenspergerplatz, an der Straße der Menschenrechte, die antifaschistische Gedenkveranstaltung mit Niederlegung eines Blumengebindes statt. Auch dort können, dem Anlass entsprechend, spontane oder geplante Redebeiträge gehalten werden. Im Anschluss, um 16.00 Uhr, treffen sich Interessierte im Hotel „Kleiner Riesen“, in der Januaris-Zick-Straße 11 zu einem historischen Martineé. Inhaltlich geht es um den Tag der Befreiung, die Postdamer Konferenz (deren wegweisende Beschlüsse im Nachkriegswestdeutschland verschwiegen wurden) und die politische Situation während der beginnenden Entwicklung der beiden deutschen Staaten.

Bei beiden Veranstaltungen sammeln wir Spenden für die Blumengebinde und hoffen auf eine rege Beteiligung.

Für den Vorbereiterkreis,

Gert Winkelmeier

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.